Studieren in Baden-Wuerttemberg

Studieren in Baden-Württemberg

Studieren in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg (kurz BaWü), von den hier Ansässigen auch liebevoll „s‘ Ländle“ genannt, bietet den Studierenden jede Menge Abwechslung. Die Naturliebhaber werden auf der Schwäbischen Alb oder im Schwarzwald fündig, Wassersportler lockt der Bodensee und für die Kulturliebhaber bietet das Land eine Vielzahl an Schlössern, Burgen und Museen. Auch mit dem „Großen Haus“ in Stuttgart oder der Württembergischen Landesbühne in Esslingen am Neckar bietet das Land vieles für die Freunde der schönen Künste. A propos Esslingen am Neckar: Baden-Württemberg verfügt auch über eine Vielzahl wunderschöner mittelalterlicher Städte: Esslingen, Rottweil (älteste Stadt Baden-Württembergs), Tübingen, Heidelberg, Hiraus und so weiter und so weiter. Mit den berühmten Universitäten Tübingen, Karlsruhe, Mannheim und Stuttgart ist das Land auch wissenschaftlich hervorragend aufgestellt.

Hochschulangebote in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg können Sie je nach Studieninhalt, -art, und -interesse verschiedene Hochschularten wählen:

An den Universitäten bekommen Sie eine stärker theorieorientierte Ausbildung und die Möglichkeit, direkt von der Verknüpfung von Forschung und Lehre zu profitieren.  Die klassischen Universitäten sind in Freiburg, Heidelberg, Tübingen, Karlsruhe, Mannheim und Stuttgart angesiedelt, wohingegen zb. die Universitäten in Ulm, Hohenheim und Konstanz eigene Fächer- und Forschungsschwerpunkte haben.

Hochschulen für angewandte Wissenschaften (Fachhochschulen) zeichnen sich durch ein sehr praxisorientiertes, in Gruppen organisiertes Studium aus. Im technischen Bereich besitzt vor allem die Hochschule Essllingen einen hervorragenden Ruf, genauso wie etwa die Hochschule Aalen. Die Duale Hochschule (ehemals Berufsakademien) bietet Ihnen die Chance, die Vorteile eines Hochschulstudiums besonders praxisbezogen mit denen einer Berufsausbildung in einem Unternehmen zu verknüpfen. Dieses erfolgreiche Modell entstand in Baden-Württemberg und hat von hier aus seinen Siegeszug durch Deutschland gestartet.

Finanzierungsangebote für Studierende in Baden -Württemberg

Zur Finanzierung von Studierenden gibt es unter anderem eine finanzielle Förderung durch Begabten-Förderwerke und private Stiftungen, die gezielt junge Menschen während des Studiums unterstützen. Ebenso besteht die Möglichkeit, ein Deutschland-Stipendium, bei dem neben den Leistungen im Studium auch ein Fokus auf gesellschaftliches Engagement gelegt wird. Die Vergabe orientiert sich an den jeweils eigenen Kriterien der kirchlichen, parteinahen, gewerkschaftlichen oder staatlichen Einrichtungen. Weitere Finanzierungsmöglichkeiten sind z. B. auch die Finanzierung über einen Bildungsfonds.

andere interessante Fördermöglichkeiten für dein Studium findest du hier

Kunst & Kultur in BaWü

Baden-Württemberg ist ein moderner Kulturstaat. In ihm verbinden sich lebendige Geschichte mit dem Streben, Neues hervor zu bringen. Dieses fruchtbare Spannungsverhältnis zwischen Tradition und Innovation spiegelt sich in einem regen Kulturleben, das weiträumige Entfaltungsmöglichkeiten für alle Spielarten von Kunst und Kultur bietet.  Zum immateriellen Kulturerbe zählen Tanz, Theater, Musik, mündliche Überlieferungen, Naturheilkunde und Handwerkstechniken.

Viele attraktive, zum Teil weltweit renommierte Kunst- und Kultureinrichtungen befinden sich in Baden-Württemberg im deutschen Südwesten. Ein Besuch der Museen und Theater, Schlösser und Gärten, Kunst- und Musikhochschulen des Kulturlands Baden-Württemberg ist empfehlenswert. Die Burg Hohenzollern, das Schloss Heidelberg oder der Schlosspark Weikersheim sind nur ein paar Beispiele für einen Tagesausflug innerhalb des Bunderlandes. Sie bieten den Kulturinteressierten aus dem In- und Ausland reizvolle und faszinierende Kulturevents in großer Zahl, sei es in Stuttgarts Oper und Ballett oder im Karlsruher Zentrum für Kunst- und Medientechnologie, sei es in großen Kunstausstellungen, Konzerten oder Filmfestivals.  Die abwechslungsreiche Landschaft vom Bodensee über den Schwarzwald bis zur Schwäbischen Alb bieten auch allerhand sportliche Aktivitäten für jeden Geschmack.

Mobilität in Baden-Württemberg

Viele Ausflugsziele können entspannt mit der Bahn erreicht werden. Nutzen Sie das Angebot des Baden-Württemberg Ticket, mit dem Sie bereits ab 24 Euro einen Tag lang durch ganz Baden-Württemberg fahren und gegen einen geringen Aufpreis noch bis zu 4 weitere Personen mitnehmen können. Das Studi-Spar-Ticket der Bahn ermöglicht den Studenten für 10-14 Euro zwischen den Universitätsstädten wie Stuttgart, Tübingen und Heidelberg zu pendeln und so auch Kontakt zu Freunden in anderen Städten zu pflegen.

Mieten für Studentenwohnungen in Baden-Württemberg

Auch Baden-Württemberg zählt nicht gerade zu den „Billigländern“, was die Mieten angeht (Stand 2018). In Stuttgart schafft man es relativ problemlos Mietpreise bis zu 20€/pm zu erreichen, in Freiburg werden gerne Preise von etwa 15€/pm aufgerufen. Im Großraum Karlsruhe pendelt der Preis für eine 1-Zimmer-Wohnung so um die 10€/qm, häufig auch etwas drunter. Heidelberg scheint im Vergleich schon wieder deutlich teurer, hier finden sich Angebote zwischen 10 – 15€/pm.

 

hier findest du weitere spannende Studienorte in Deutschland