Aufbaustudium

Ein Aufbaustudium baut, wie der Name schon sagt, auf ein bisheriges Studium auf. Aufbaustiengänge dienen meist der Vertiefung wissenschaftlicher Fertigkeiten. Ein Aufbaustudium ist meist kürzer als ein reguläres Studium. Es dauert in der Regel vier Semester.

Weitere Einträge im Uni-Lexikon

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Anzeige

Training und Seminare für StudierendeTraining und Coaching von CareerConceptPraxistraining für Ihren Erfolg in Studium und Beruf