Allgemeine Zulassungsbeschränkung

Eine allgemeine Zulassungsbeschränkung wird dann eingerichtet, wenn mehr Studenten einen Studiengang wählen, als dieser freie Plätze hat.
Die Hochschulen richten in dann ein Auswahlverfahren ein, in dem die Plätze des Studiengangs nach bestimmten
Kriterien, z.B. dem Numerus Clausus (NC), verteilt werden.

Weitere Einträge im Uni-Lexikon

A | B | C | D |
E | F | G | H |
I | J | K | L |
M
N | O | Q |
R | S | T | U |
V | W | X | Y |
Z