Helmut-Schmidt-Universität | UniBw H

Anschrift: Holstenhofweg 85, 22043 Hamburg
Homepage: www.unibw-hamburg.de

An der UniBW Hamburg sind ca. 2.000 Studenten eingeschrieben.
Die Hochschule wurde im Jahr 1972 gegründet.

Anzeige
  • Sprachkurs Englisch lernen für Anfänger und Fortgeschrittene

    Natural Learning hat das Prinzip verstanden und eine neue Sprachlernmethode entwickelt, damit Sie neue Sprachen regelmäßig sprechen können, egal ob zu Hause oder im Ausland. Bald werden Sie viel schneller und viel einfacher Sprachen lernen als mit klassischen Sprachkursen. Dabei ist es egal ob Sie Englisch, Spanisch, Italienisch oder Französisch lernen wollen, oder ob Sie als Anfänger erst einsteigen, oder als Fortgeschrittener endliche fließend sprechen lernen wollen.

    Jetzt Onlinekurs buchen

  • Training und Seminare für StudierendeTraining und Coaching von CareerConceptPraxistraining für Ihren Erfolg in Studium und Beruf

     

     

Seit über 40 Jahren bildet die Helmut-Schmidt-Universität als eine von zwei Universitäten der Bundeswehr Fach- und Führungskräfte für verantwortungsvolle Positionen in der Bundeswehr, in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft aus. Eine große Besonderheit des Studiums an der Helmut-Schmidt-Universität ist das Intensivstudium mit der Einteilung der Vorlesungsblöcke in Trimester: Ein Studienjahr setzt sich aus drei Vorlesungsblöcken à zwölf Wochen und einer vorlesungsfreien Zeit von Juli bis September zusammen. Hierdurch wird das Bachelor-Studium bereits nach 2 ¼ Jahren und das Master-Studium nach weiteren 1 ¾ Jahren abgeschlossen. Von den besonderen Studienbedingungen profitieren nicht nur die angehenden Offiziere der Bundeswehr sondern inzwischen auch zivile Studierende.

Leben und studieren in Hamburg

Nicht umsonst zieht es viele junge Menschen zum Studieren nach Hamburg: Die Hansestadt ist mit 1,76 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands und hat kulturell Einiges zu bieten. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen der Hamburger Hafen als größter Seehafen Deutschlands, die Elbphilharmonie, St. Pauli mit der Reeperbahn, der Hamburger Dom und der Altonaer Fischmarkt. Auch als Bildungszentrum hat sich Hamburg einen Namen gemacht: Die Stadt beherbergt ganze 17 Hochschulen. Insgesamt gibt es in Hamburg über 75.000 Studierende.

Studiengänge an der Helmut-Schmidt-Universität/ UniBw H

Die vier Fakultäten der Helmut-Schmidt-Universität, die Fakultät für Elektrotechnik, Maschinenbau, Geistes- und Sozialwissenschaften und Wirtschafts- und Sozialwissenschaften bieten insgesamt zehn grundlagenorientierte Bachelor- und 16 spezialisierende Master-Studiengänge an. Im Oktober 2016 startet erstmalig ein englischsprachiger Studiengang: B.Sc. Engineering Science mit Schwerpunkt Defence Tecnology.

Studienvoraussetzungen und Bewerbungsfristen an der Helmut-Schmidt-Universität/ UniBw H

 Es gibt zwei Wege an der Helmut-Schmidt-Universität / UniBw H zu Studieren: im Rahmen der Offizierlaufbahn der Bundeswehr einhergehend mit einer militärischen Verpflichtung oder als ziviler Studierender ohne militärische Verpflichtung. Studieninteressierte, die sich für die militärische Laufbahn bewerben möchten, wenden sich hierzu an das Karrierecenter der Bundeswehr: www.bundeswehrkarriere.de.Zivile Studieninteressierte wenden sich direkt an das Hochschulmarketing der Helmut-Schmidt-Universität. Für alle Studieninteressierten gilt gleichermaßen, dass grundsätzlich zugelassen werden kann, wer die in den §§ 37 oder 38 des Hamburgischem Hochschulgesetzes für ein Bachelor-Studium geforderten Bildungsvoraussetzungen (z.B. Abitur) nachweist. Über weitere Zulassungsvoraussetzungen wie beispielsweise Vorpraktika informiert Sie die Hochschule: https://zivil.hsu-hh.de

Eine weitere  Voraussetzung für zivile Studieninteressierte  ist, dass in dem  gewünschten Studiengang  freie Kapazitäten vorhanden sind. Zurzeit gibt es formal keine Bewerbungsfrist an der Helmut-Schmidt-Universität. Es empfiehlt sich jedoch, die Bewerbung min. vier Monate vor Studienbeginn einzureichen.

Studienkosten an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg

Für angehende Offiziere, die im Rahmen ihrer militärischen Ausbildung an der Helmut-Schmidt-Universität/UniBw H studieren, werden keine Studiengebühren erhoben. Für  zivile Studierende werden anteilig Studiengebühren erhoben, welche von einem Unternehmen, einer Stiftung oder in Ausnahmefällen vom Studierenden selbst getragen werden. Um qualifizierten Studieninteressierten den Zugang zur Helmut-Schmidt-Universität zu erleichtern, bemüht sich die Universität um Kooperationen mit Unternehmen, Stiftungen und weitere Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten wie z.B. eine Finanzierung durch den Festo Bildungsfonds. Auch Stipendien vergibt die Helmut-Schmidt-Universität in Kooperation mit Partnern wie der Dr. Friedrich Jungheinrich Stiftung und der Böttcher Stiftung. Zivile Studierende haben bei freien Kapazitäten grundsätzlich die Möglichkeit, eine Unterkunft auf dem Campus der Universität gegen eine geringe Wohnpauschale von zurzeit ca.105,-€ zu erhalten.

 

Alle Unistädte auf einen Blick A-Z

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z