Bezieht ein Elternteil oder beide zusammen ALG II und wohnst du noch bei Ihnen, musst du mit finanziellen Einbußen rechnen. Dabei zählst du zwar nicht zur Bedarfs-, jedoch zur Haushaltsgemeinschaft. Dies bedeutet, dass ein Mietanteil auf dich abfällt und von dem ALG II deiner Eltern abgezogen wird. Da du jedoch durch die BAföG Förderung nur einen Mietzuschuss (Wohnzuschlag) von 72 Euro erhältst, ist dieser oft bei weitem nicht kostendeckend. Aus diesem Grund hat es dir die Bundesregierung seit dem 1. Januar 2007 ermöglicht eine Mietkostenbeihilfe bei der ARGE beantragen zu können.