Studium ohne Abi

Erfüllst du die Vorraussetzungen, kannst du fast überall alles studieren, auch ohne Abitur. Die Fachleute sind sich einig, dass sich die Zahl der Studienanfänger in Deutschland schnell und spürbar erhöhen muss. Und um den Bedarf an qualifiziertem Fachpersonal auch in Zukunft decken zu können, legen die Verantwortlichen ihr Augenmerk auch auf junge Menschen mit abgeschlossener Berufsausbildung und entsprechender Erfahrung.

Voraussetzungen

  • Du musst mindestens eine abgeschlossene Berufsausbildung und mehrere Jahre Berufstätigkeit vorweisen oder
  • über 5 Jahre Kindererziehung oder die Pflege eines Angehörigen nachweisen,
  • Eignungs- oder Begabtentests bestehen,
  • alternativ zusätzliche Leistungsnachweise erbringen (z.B. Fortbildung zum Meister oder Fachwirt) und
  • eventuell ein Probetudium absolvieren.

Wer am Ende des Studiums das Diplom erwerben will, muss bis dahin auch noch das Abitur nachholen. Du siehst, einfach ist das nicht, aber das ist es schließlich nie. Genaueres zu deinen Möglichkeiten erfährst du an der Hochschule deines Vertrauens.